• News

    Termine Gemeinderatssitzungen 2020

    4. Februar 2020 32. Sitzung des Gemeinderates (Protokoll) 28. April 2020 33. Sitzung des Gemeinderates (Protokoll) 19. Mai 2020 34. Sitzung des Gemeinderates (Protokoll) 30. Juni 2020 35. Sitzung des Gemeinderates 23. September 2020 36. Sitzung des Gemeinderates 3. November 2020 37. Sitzung des Gemeinderates 15. Dezember 2020, 17 Uhr 38. Sitzung des Gemeinderates

  • Bürgerinitiative

    Unterschriftenliste/ Bürgerinitiative (BI) – „Für ein lebenswertes Hall/West“

    Als unabhängige Bürgerliste wollen wir auch unseren Haller Einwohnern zur Seite stehen. So auch einer politisch unabhängigen und selbständigen Bürgerinitiative, die sich gegen ein neues Mega-Bauprojekt in Hall stark macht. Daher unterstützen wir die Bürgerinitiative für Hall/West. BI „Für ein lebenswertes Hall/West“(Tschidererweg/Behaimstraße/Bahnhofsstraße) Hall West und insbesondere der Bereich in der Nähe des Bahnhofs ist durch die direkte Lage an der B171, der starken industriellen Nutzung, dem Pendlerverkehr und dem(Großgüter)Bahnhof Hall in Tirol der stärkst belastete Stadtteil von Hall in Tirol.Schwerindustrie (wie die Tiroler Rohre GmbH), Bauindustrie (Bauwaren Canal GmbH & Co KG, Tschidererweg 2), Lebensmittelgroßmärkte (Hofer, Lidl), das MedZentrum sowie der Güter und Nahverkehrsbahnhof Hall belasten den Stadtteil Hall West…

  • Antrag

    Antrag Erlass von Beiträgen für Kindergarten, Kinderkrippe, Schule(n) und Schülerhort

    Die Gemeinderatsfraktion „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“ stellt zu Tagesordnungspunkt 13. der Gemeinderatssitzung am 28.04.2020 folgenden Antrag Der Gemeinderat wolle beschließen, dass die Beiträge für die städtischen Einrichtungen, nämlich Kindergarten, Kinderkrippe, Schule(n) und Schülerhort für Kinder mit Wohnsitz in der Stadtgemeinde Hall in Tirol für das laufende Kindergarten-/Schuljahr erlassen werden. Begründung Die Stadtgemeinde Hall in Tirol hat sich bereits aufgrund der SARS-CoV-2 (Coronavirus) Pandemie dazu entschlossen Unternehmern im Zusammenhang mit der Kommunalsteuer sowie mit den Mietzinszahlungen für von der Stadt Hall vermietete Immobilien zu unterstützen. Um nunmehr aber auch die privaten Haushalte zu unterstützen, sollen die Einhebung der genannten Beträge als Unterstützungsleistung für Haller Familien für dieses Schul- und Kindergartenjahr…

  • Anfrage,  News

    Finanzielle Entlastung FÜR Haller Eltern

    Durch Corona kommen viele Familien in finanzielle Engpässe, deswegen setzt sich FÜR HALL für eine Entlastung der Eltern ein. So hat Gemeinderat Nicolaus Niedrist sein anliegen bei unserer Frau Bürgermeisterin eingebracht. Mailauszug:             „…Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass meiner Meinung nach auch die einzelnen Bürger unsere Unterstützung benötigen. Ich rege daher auch an, dass jene Leistungen, welche derzeit von der Stadt Hall in Tirol für Bürgerinnen und Bürger im „privaten“ Bereich angeboten werden – wie etwa das Entgelt für Kindergarten, Kinderbetreuung und Mittagstisch, ebenfalls entsprechend ausgesetzt oder reduziert werden – vor allem für die Zeit nach den Ausgangsbeschränkungen bzw. dann, wenn die Betreuungseinrichtungen wieder auf „Normalbetrieb“ sind. Dabei…

  • News

    Corona – Nützliche Seiten zusammengefasst

    Alle wichtigen Informationen zusammengefasst, ohne lange Suchen zu müssen. AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbHHier findet ihr alles rund um dem Corona Virus vom Bundesministerium bereitgestellt. (Aktuelle Zahlen in Österreich, Services, Rechtliches, Alle wichtigen Hotlines, etc.) Land Tirol – InformationDie wichtigsten Infos vom Land Tirol zusammengefasst. Land Tirol Dashboard: http://tirol.gv.at/dashboardDie Daten werden 4 mal täglich aktualisiert und ist für mobile Nutzung geeignet. WKO – Wirtschaftskammer TirolDie Anlaufstelle für Betriebe. (Brancheninfos, Webinare, etc.) Job & CoronavirusDer ÖGB und die AK kümmern sich gemeinsam um die Arbeitnehmer. jobundcorona.at Ticker zum CoronavirusAlle Entwicklungen in Tirol zum Corona-Virus auf einen Blick mit Graphiken und Statistiken. meinbezirk.at SAS Coronavirus ReportStatistiken über alle…

  • News

    Herzlich Willkommen

    Hallo und herzlich willkommen auf der neuen Website von der unabhängigen Bürgerliste FÜR HALL. Wir werden euch hier in Zukunft über wichtige Themen rund um Hall informieren. Gerne laden wir euch ein uns euer Feedback oder eure Anliegen mitzuteilen. Euer Team vonFÜR HALL

  • Anfrage

    Anfrage Wohnungen

    Die Mitglieder der Gemeinderatspartei „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“, 2. Vizebürgermeister Ing. Wolfgang Tscherner, Gemeinderätin Claudia Weiler und Gemeinderat MMag. Nicolaus Niedrist, BSc., stellen nachstehende ANFRAGE: Die Bürgermeisterin möge mitteilen, welche Liegenschaften im Allein- oder Miteigentum inklusive Wohnungseigentums der Stadtgemeinde Hall stehen; bei wie vielen Objekten es sich um Wohnungen (im Eigentum der Stadtgemeinde Hall in Tirol) handelt und über wie viele Wohnungen die Stadtgemeinde Hall in Tirol weiters aus einem anderen Titel (Fruchtgenussrecht, Mietvertrag udgl.) verfügungsberechtigt ist sowie wie viele dieser Wohnungen derzeit vermietet werden oder auf andere Weise genutzt werden (Eigennutzung) und wie viele dieser Wohnungen leer stehen.

  • Antrag

    Antrag Stadtbücherei

    Die Gemeinderatsfraktion „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“ stellt zu Tagesordnungspunkt 17. der Gemeinderatssitzung am 26.11.2019 folgenden Antrag: Der Gemeinderat wolle beschließen, dass die Stadtbücherei Hall nach Abschluss der nötigen Adaptierungen von der Salvatorgasse 4 in die Räumlichkeiten der ehemaligen NMS Europa (Bachlechner) übersiedelt. Begründung: Die Stadtbücherei Hall befindet sich seit vielen Jahren in der Salvatorgasse und wird dort erfolgreich geführt. Damit das auch so bleibt, ist es wichtig, dass die Stadtbücherei die notwendigen Entwicklungsmöglichkeiten erhält, um mit der Zeit gehen zu können. Beispielsweise sollte es möglich sein, eine umfassendere Medienausstattung in der Bücherei anbieten zu können. Zudem sind die derzeitigen Räumlichkeiten sehr begrenzt und stoßen an ihre Grenzen. Eine Erweiterung…

  • Antrag

    Antrag Kindergarten Hall West

    Die Gemeinderatsfraktion „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“ stellt zu Tagesordnungspunkt 17. der Gemeinderatssitzung am 26.11.2019 folgenden Antrag: Der Gemeinderat wolle beschließen, dass im Jahr 2020 Planungsleistungen für die Errichtung eines Kindergartens „Hall West“ (Fassergasse) vergeben und beauftragt werden und in der Fassergasse bzw. deren Umgebung ein weiterer, modern ausgestatteter Kinderspielplatz errichtet wird. Begründung: Aufgrund der massiven Bautätigkeit und des damit zusammenhängenden Bevölkerungswachstums in der Fassergasse und deren Umgebung ist die Errichtung eines Kindergartens samt Kinderbetreuung in diesem Bereich unbedingt erforderlich. Wie sich aus dem zwischenzeitig ausgearbeiteten Kinderbetreuungskonzept/Entwicklungskonzept ergibt, hat die Stadtgemeinde Hall in Tirol bis zum Jahr 2030 eine große Aufgabe vor sich, nämlich für ausreichend Kindergarten-/Kinderbetreuungsplätze zu sorgen. Auch…

  • Antrag

    Antrag Schutzwege

    Die Mitglieder der Gemeinderatspartei „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“, 2. Vizebürgermeister Ing. Wolfgang Tscherner, Gemeinderätin Claudia Weiler und Gemeinderat MMag. Nicolaus Niedrist, BSc., stellen zu Tagesordnungspunkt 12. „Anträge, Anfragen, Allfälliges“ der Gemeinderatssitzung vom 17.09.2019 nachstehenden ANTRAG: Der Gemeinderat wolle prüfen und beschließen, dass bei jenen Schutzwegen (Zebrastreifen) über die man auch mit dem Fahrrad in die Altstadt gelangt, eine Radfahrerüberfahrt mittels Markierung und Tafel kenntlich gemacht wird. Ebenso sollten die restlichen Schutzwege in Hall auf die Erforderlichkeit von Radfahrerüberfahrten geprüft und wo sinnvoll entsprechend gekennzeichnet werden. Begründung: Aufgrund der Rechtsmeinung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie sind Schutzwege ausschließlich für die Überquerung der Fahrbahn durch Fußgängerinnen bestimmt und dürfen…