• Anfrage,  News

    Finanzielle Entlastung FÜR Haller Eltern

    Durch Corona kommen viele Familien in finanzielle Engpässe, deswegen setzt sich FÜR HALL für eine Entlastung der Eltern ein. So hat Gemeinderat Nicolaus Niedrist sein anliegen bei unserer Frau Bürgermeisterin eingebracht. Mailauszug:             „…Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass meiner Meinung nach auch die einzelnen Bürger unsere Unterstützung benötigen. Ich rege daher auch an, dass jene Leistungen, welche derzeit von der Stadt Hall in Tirol für Bürgerinnen und Bürger im „privaten“ Bereich angeboten werden – wie etwa das Entgelt für Kindergarten, Kinderbetreuung und Mittagstisch, ebenfalls entsprechend ausgesetzt oder reduziert werden – vor allem für die Zeit nach den Ausgangsbeschränkungen bzw. dann, wenn die Betreuungseinrichtungen wieder auf „Normalbetrieb“ sind. Dabei…

  • Antrag

    Antrag Teilnahme Transparente Gemeinde

    Die Mitglieder der Gemeinderatspartei „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“, 2. Vizebürgermeister Ing. Wolfgang Tscherner, Gemeinderätin Claudia Weiler und Gemeinderat MMag. Nicolaus Niedrist, BSc., stellen zu Tagesordnungspunkt 8. „Anträge, Anfragen, Allfälliges“ der Gemeinderatssitzung vom 05.02.2018 nachstehenden ANTRAG: Der Gemeinderat wolle beschließen, dass die Stadtgemeinde Hall in Tirol am Audit „Transparente Gemeinde“ von Transparency International Austrian Chapter teilnimmt. Begründung: Im Jänner 2018 ist im Rahmen des Projektes „Transparente Gemeinde“ ein Bericht der Organisation „Transparency International Austrian Chapter Verein zur Korruptionsbekämpfung“ erschienen, in welchem die 50 größten Gemeinden Österreichs, darunter auch die Stadtgemeinde Hall i. Tirol, nach den Vorgaben eines ausgearbeiteten Kriterienkataloges hinsichtlich der Transparenz der Verwaltung bewertet wurden. Bedauerlicherweise hat die Stadtgemeinde…

  • Antrag

    Antrag Externer Budgetberater

    Die Mitglieder der Gemeinderatspartei „FÜR HALL – Unabhängige Bürgerliste“, 2. Vizebürgermeister Ing. Wolfgang Tscherner, Gemeinderätin Claudia Weiler und Gemeinderat MMag. Nicolaus Niedrist, BSc., stellen zu Tagesordnungspunkt 8. „Anträge, Anfragen, Allfälliges“ der Gemeinderatssitzung vom 05.02.2018 nachstehenden ANTRAG: Der Gemeinderat wolle beschließen, dass für die Erstellung des Voranschlages 2019 ein externer Budgetberater beigezogen wird. Begründung: Bereits im Rahmen der Gemeinderatssitzung vom 12.12.2017 wurde der Vorschlag unterbreitet, dass bei der Ausarbeitung des Voranschlages 2019 – wie bereits bei der Ausarbeitung des Voranschlages 2016 – ein externer Budgetberater beigezogen wird. Infolge der Beiziehung eines externen Budgetberaters kann eine „Durchleuchtung“ der einzelnen Budgetposten erfolgen und können in weiterer Folge, insbesondere auf der Ausgabenseite, entsprechende Einsparungspotentiale…